Sie sind hier: Startseite » Tag 4 » Augenkunde

Augenkunde

Durchblutungsstörungen

Um einen visuellen Eindruck verarbeiten zu können, nutzt die Retina 3 verschiedene Ganglienzelltypen: Das magnozelluläre, parvozelluläre und koniozelluläre System. Das parvozelluläre System stellt etwa 80% der retinalen Ganglienzellen. Es besitzt deutlich kleinere rezeptive Felder als das Magno-System.

Magno ist nicht nur schwarz/weiss, es erkennt blau. Das Magno-System ist 10x grösser wie das Parvo-System. Das Parvo-System erkennt alle Farben und nicht nur rot und grün. Aber alle haben etwas gemeinsam, sie sind von der Durchblutung abhängig.

Einlagerungen oder Trübungen der Linsen (z.B. grauer Star, Hornhautverkrümmung, Schielen) Kurz- und Weitsichtigkeit haben meistens mit Durchblutungsstörungen zu tun. Aber kein Augenarzt wird Ihnen die Blutgefässe am Hals oder die Schilddrüse kontrollieren.